Die GDS Systeme ermöglichen das kostengünstige Laserbohren von Glas in der Photovoltaik-, Display- und der allgemeinen Glasindustrie. Sie sind für die Inline-Bearbeitung von Flachgläsern in den typischen Größen und Dicken ausgelegt. Auch teilvorgespanntes Glas lässt sich mit den 4JET Anlagen bearbeiten.

4JET liefert die schlüsselfertige Anlage mit Materialhandling, geeigneten Laserquellen und Prozess für die gewünschten Anwendungen.

Zusätzlich zur Basisvariante der GDS bietet 4JET die GDSflex an. Mit diesem flexiblen Lasersystem können Löcher mit unterschiedlichen Durchmessern in beliebiger Anzahl und an beliebiger Position auf einer Glasscheibe gebohrt werden.  So können die Löcher für Kabeldurchführungen und Anschlussdosen in c-Si Photovoltaikmodule verschiedenster Designs gebohrt werden, ohne dass die Anlage umgerüstet werden muss. Weitere typische Anwendungen sind die Glasbearbeitung in der Automobil- und Architekturglasindustrie.

GDS System: Anlage zum Laserbohren von Glas
GDSflex System

Blick ins Innere der GDSflex